therapilot.ch - Behandlungen und Therapien suchen   Das Portal zum Finden von Behandlungen, Therapien von Krankheiten, Beschwerden
Behandlung / Therapie suchen:Wo:
z.B. Erkältung, Rückenschmerzen, Akupunktur, Psychotherapie
Ort oder PLZ

oder mit Google suchen:
Laden
 
Krankheit: Startseite > Bewegungsapparat > Wirbelsäule > Bandscheibenvorfall
 

Bandscheibenvorfall-Behandlung

Bandscheibenvorfall-Behandlung
Eine Therapie eines Bandscheibenvorfalls sollte ärztlich durchgeführt werden. Ein Bandscheibenvorfall ist meist mit sehr schmerzhaften Rückenschmerzen oder Kreuzschmerzen begleitet. Die Diagnose wird mit Hilfe von Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) durchgeführt. Meist wird die Behandlung ohne Operation durchgeführt. In diesen Fällen werden die Schmerzen therapiert, der Patient benötigt Ruhe und die Lebensgewohnheiten sollten umgestellt werden. Wichtig ist, die Wirbelsäule weniger zu belasten. Hilfsmittel können dies begünstigen, insbesondere geeignet sind ein Stufenbett und eine Halsmanschette. Begleitend zur generellen Minderung der Schmerzen ist auch Physiotherapie und Gymnastik empfohlen, um den Aufbau der Muskeln gezielt zu fördern. Natürlich wird dabei vor allem die Muskulatur des Rückens trainiert. Falls beim Bandscheibenvorfall bereits Schäden an den Nerven eingetreten sind, muss das Material der Bandscheiben operativ entfernt werden. Allerdings ist die Häufigkeit der Operation von Bandscheibenvorfällen nur 10%. Hiermit werden zerstörte Teile der Bandscheibe entfernt.

Therapien für Bandscheibenvorfall

Morbus Bechterew-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Dorn-Therapie
Die Dorn-Therapie bringt das Skelett wieder in seine natürliche Haltung. Wirbelfehlstellungen werden durch leichte Bewegung gelöst. Beinlängen- und Beckenschiefstand ausgleichend.
 CH - 7000 Chur
Wirbelkörperbruch-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Reflexzonentherapie am Fuss nach H. Marquardt
Alle Organe haben im Fuss ihre zugeordneten Stellen. Das Fusspaar ist als Einheit zu betrachten, das Gesamtbild des Körpers kann man sich verkleinert in den Füssen vorstellen. Über die dynamisch weiche Druckpunktmassage wird lokal eine intensive Durchblutung bewirkt. Dadurch wird eine Verbesserung sämtlicher Organfunktionen erzielt. Gestörte Energieabläufe k
 CH - 4542 Luterbach
Diskusprolaps-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Spezielle Wirbel-Massage Akupressur (Dr. Breuss)
Ergänzt mit Rücken-Bein- und Becken Massage. Allgemein für Anspannung im ganzen Körper und miteinbezogen von Meridian-Arbeiten eine Therapie speziell auch für Arthrose, Rheuma, Hüfte, Rücken, Schwangerschaft-Begleitung/Geburt u.s.w. Je nach Patient und der Verträglichkeit, werden auch Fussreflexzonen-Massage, Cranio-Sagral-Therapie und viele andere Möglichk
 CH - 4057 Basel
Kyphose-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
ATLAS free • Korrektur vom ATLAS & Massagen
Anwendbar bei Schleudertrauma, Migräne, Kopf- Hals, Nacken- Rücken- Gelenk- und Gliederschmerzen, Energielosigkeit und weitere .... Den ATLAS korrigieren - ihn in seine richtige Position bringen. Durch diese Korrektur beginnt der menschliche Organismus besser zu funktionieren. Die Körperzellen werden somit optimaler regeneriert. Auch die Wirbelsäule
 CH - Lu / Zg / Bs / Ti
Morbus Bechterew-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Physikalische Bewegungs-Therapie
AKTIVTHERAPIE Leute jeglichen Alters, die als Folge von Unfall, Verletzungen, zivilisations Krankheiten wie Rheuma, Osteoporose, Discushernie etc. geschädigt sind. In erster Linie folgt ein Vorgespräch zwischen Patienten und Therapeut. Die zwischenmenschliche, Vertrauensbasis, Verstehen und verstanden werden. Danach wird eine Anamnese erstellt: - über Vo
 CH - 8906 Bonstetten
Kyphose-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Schröpfen
Schröpfen ist bei vielen Beschwerden hilfreich wie Organprobleme, Herz-Kreislauf,Rheuma u.s.w. Die Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt. der Unterdruck wird dadurch erreicht, dass die Luft im Schröpfkopf erhitzt und dieser sofort auf die Haut des Patienten gesetzt wird.
 CH - 3604 Thun
Kyphose-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Behandlung der verschiedensten Körper-Strukturen
Die Medizinische Massage ist eine mechanische Manualtherapie in der die verschiedenen Gewebe- und Gewebsschichten des Menschen, wie Haut, Muskel, Faszien, Bindegewebe und Gelenksstrukturen behandelt werden. Mit geübten Griffen werden die verspannten, verkürzten Muskeln gelockert und entspannt, um so allfällige Dysbalancen und Schmerzen entgegenzuwirken und d
 CH - 8902 Urdorf
Morbus Bechterew-Krankheitsbehandlung
Therapieform (ergänzt die Schulmedizin)
Klassische Massage
Das Prinzip der Massage ist leicht zu verstehen. - Regelmässige Massage kann die Durchblutung in der Muskulatur und im Gewebe allgemein verbessern, muskuläre Verspannungen lösen und somit Schmerzen lindern. Der Stoffwechsel im Gewebe wird angeregt. Jede von uns wendet hin und wieder – bewusst oder unbewusst – Massagehandgriffe an: wenn uns etwas weh tut gr
 CH - 4542 Luterbach